HeaderlinksHeaderlinks

Prellballmasters in Merseburg

Ostdeutsche Meisterschaften im Mattenprellball

Der RSV Merseburg e.V. richtet am Samstag, dem 27. Januar 2018, die Ostdeutschen Meisterschaften im Mattenprellball aus.

Mattenprellball ist ein Spiel der Ringer, aber auch aller Sportbegeisterten, welches auf einer Matte ausgetragen wird, die in der Mitte quer durch Turnbänke getrennt ist. Gespielt wird in 2-er-Teams. Es darf wie beim Volleyball 2 Mal in der eigenen Mannschaft zugespielt werden, nach der 3. Ballberührung muss der Ball per Kopf oder Hand ins gegnerische Feld. Landet dieser innerhalb der roten Wettkampfzone, ohne das ein gegnerischer Spieler den Ball annehmen kann, führt dies zum Punktgewinn für die aufschlagende Mannschaft.
Dieses Spiel wurde Anfang der 70-iger Jahre beim SC Motor Jena und der SG Dynamo Luckenwalde „erfunden“ und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.
Das Alter der Spieler bei unseren Masters beläuft sich von 10 bis 70 Jahre. Grundlagen für ein erfolgreiches Spiel sind Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Spielwitz.
Die Ostdeutschen Prellballmasters wurden vor 9 Jahren vom Traditionsverein Chemie Leuna
Ins Leben gerufen und finden immer zum Anfang eines neuen Jahres statt. Da Chemie Leuna diesen Wettkampf personell nicht mehr absichern kann, hat sich der RSV Merseburg e.V. bereit erklärt, dieses Event auszurichten. Erwartet werden ca. 50 Mannschaften, u.a. aus Markneukirchen, Neuseddin, Frankfurt/O., Luckenwalde, Leipzig, Halle, Artern, Sangerhausen, Merseburg, Leuna u.a.
Vom RSV Merseburg e.V. gehen 10 Mannschaften an den Start. Die aussichtsreichsten Teams auf einen Turniersieg starten in der ü 100, wo 4 Merseburger Teams starten werden.
Gespielt wird auf 4 10 x 10 m großen Matten. Es werden 2 Gewinnsätze bis 20 Punkte mit 2 Punkten Differenz gespielt, bei Satzgleichstand gibt es einen Entscheidungssatz bis 15 Punkte.
Es gibt 6 verschiedene Leistungsklassen und zwar „Fun-Fun“ für Anfänger und Sportler, die Spaß am Spielen haben, „Women“ , wo nur Frauen spielen, „Women-Mix“ mit einer Frau und einem Mann, „Seniors A“, wo das Alter beider Spieler von 80-Jahre sein muß, „Seniors B“ (Alter beider Spieler über 100 Jahre und die Gladiators, bei den die jüngeren Spieler antreten, die auch meist noch beim Ringen aktiv sind.
Die 3 erstplatzierten Mannschaften jeder Leistungsklasse werden zum Spielende mit Pokalen und die 6 Erstplatzierten mit Urkunden geehrt.
Wettkampfstätte ist die Rischmühlenhalle in Merseburg. Spielbeginn ist 10.00 Uhr am 27.1.18.
Interessierte Zuschauer sind herzlich eingeladen. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Dieter Zinke


News 2018

13.02 20184 Medaillen bei den Landesmeisterschaften
03.02 2018Glückwunsche an Bernd und Jörg
29.01 2018Bericht von den Prellball-Masters am 27.1.18
21.01 2018Prellballmasters in Merseburg
21.01 20181. RSV-Skatturnier vom 12.1.18
09.01 2018Prellballmasters 2018 in Merseburg
06.01 20185. RSV Prellballturnier