HeaderlinksHeaderlinks

Bericht vom Kampf in Artern und Heimkampf in Merseburg

Feiertagsgeschenk für die Mattenfüchse im Ringen

Am vergangen Wochenende musste die KG Mattenfüchse (bestehend aus Ringern aus Braunsbedra, Merseburg, Halle, Sangerhausen und Cramme) 2 Kämpfe in der Oberliga-Mitteldeutschland absolvieren.
Zum erwartet schweren Auswärtskampf traten sie am Samstag beim Tabellenzweiten, der Bundesliga-Reserve vom AC Germania Artern an. Mit einer äußerst knappen Niederlage von 16 zu 19 Punkten im Hexenkessel, der Unstrutsporthalle in Artern, schlug sich die Mannschaft von Andrè Mirau und Dieter Zinke recht achtbar. Die Punkte für die Mattenfüchse erkämpften Fabian Stachowiack (76 kg, FR), Christopher Brunke (82 kg, KR), Ayham Abou Shama (90 kg, FR) und Andrè Mirau (130 kg, FR).
Durch diese knappe Niederlage war das Team tüchtig „angefressen“ und damit richtig „heiß“ auf das Kellerduell mit der KG Apolda/Sömmerda am „Tag der deutschen Einheit“ in Merseburg/Süd. Die Staffel aus Thüringen ist in diesem Jahr neu in unsere Liga gekommen und war somit für uns ein völlig unbeschriebenes Blatt, d.h., wir kannten die Aktiven dieser Mannschaft nicht.
Coach Dieter Zinke stellte die Mannschaft in 4 Gewichtsklassen um – und das mit Erfolg.
Mit einem deutlichen 22 zu 10 – Sieg bereitete sich das Team ein wunderbares Feiertagsgeschenk !
Die Kämpfe im Einzelnen:
In der Klasse bis 57 kg FR zeigte der erst 15- jährige Fabio Klett einen beherzten Kampf und konnte dem körperlich überlegenen Abdu-Rafar Ahmadi 2 Mannschaftpunkte abnehmen, indem er knapp mit 11 zu 16 Punkten verlor.
Mario Bahn (130 kg, FR) machte mit seinem Gegner Tobias Paukner kurzen Prozeß und siegte nach 1:15 min mit technischer Überlegenheit.
Matchwinner des Tages war Stefan Mildner (61 kg, KR). Stefan gewann gleich 2 Kämpfe:
Den 1. gegen sich selbst, indem er das vorgeschriebene Gewicht von 61 kg schaffte und den 2. mit dem Schultersieg über Ersan Hameli nach 2:11 min. Klasse, Stefan !
In der Klasse bis 100 kg, KR, musste sich Marcel Konetzny mit dem 10 kg schwereren Philipp Liesegang auseinandersetzen. In dieser abwechslungsreichen Partie gewann Marcel mit 11 zu 8 nach Punkten und holte somit zwei wichtige Mannschaftspunkte.
Der erst 15- jährige Max Bartel hatte in der Klasse bis 66 kg, FR, gegen den Routinier Patrick Ortmann einen schweren Stand und verlor in der ersten Runde auf Schulter. Kopf hoch, Max – Deine Zeit kommt noch !
Mit einer 10 zu 6 – Punkteführung ging es in die Pause.
Den Auftaktkampf im zweiten Abschnitt bestritten in der Klasse bis 90 kg, FR, Sebastian Müller und Andrei Anghel. „Basti“ dominierte diesen Kampf, erzielte immer wieder mit schönen Beinangriffen Wertungen und gewann mit 19 zu 4 Punkten mit technischer Überlegenheit.
Max Schöne stellte sich in den Dienst der Mannschaft, indem er mit knapp 10 kg weniger Körpergewicht in der Klasse bis 71 kg KR, gegen Moritz Wagenknecht antrat. Max kämpfte beherzt, verlor aber nach 3:55 min. auf Schulter. Danke für Deinen Einsatz !
In der Klasse bis 76 kg, FR, siegte Fabian Stachowiack nach 3:18 mit technischer Überlegenheit über Rene Seydewitz. Mit sauberen Beinangriffen und schönen Techniken am Boden erkämpfte sich „Fabi“ Punkt für Punkt.
Den Abschlussskampf bestritten Christopher Brunke und Andreas Bittmann in der Klasse bis 82 kg, KR. Christopher ließ nichts anbrennen und gewann mit attraktiven Würfen und Bodentechniken kurz vor Ende der 1. Runde mit technischer Überlegenheit. Seinem Gegner Andreas Bittmann wünschen wir bei seinem Start bei der Veteranen- Weltmeisterschaft am kommenden Wochenende in Waldenburg/Polen recht viel Erfolg.
Mit diesem Sieg im Rücken und dem nötigen Selbstvertrauen reisen die Mattenfüchse am Samstag, dem 8.10.16 zum schweren Auswärtskampf nach Eisleben und treten gegen die Bundesliga-Reserve des KAV Mansfelder Land an.

Dieter Zinke


News 2016

24.12 2016Gesundes Neues
30.11 201621. Almroth Gedächtnisturnier in Walthershausen
21.11 2016Bericht vom Kampf gegen Hennigsdorf
07.11 2016Bericht Mattenfüchse gegen MSV 90 Magdeburg
06.11 2016Bericht vom 6. RSV-Skatturnier 2016
02.11 2016Mattenfüchse unterliegen gegen Artern
25.10 2016Mattenfüchse auch im Rückkampf siegreich
17.10 2016Nachruf René Engmann
04.10 2016Bericht vom Kampf in Artern und Heimkampf in Merseburg
25.09 2016Bericht vom 5. RSV-Skatturnier 2016
21.09 2016Beim Mattenprellball in Leipzig erfolgreich
19.09 2016Knappe Niederlage gegen Magdeburg
05.09 2016Holpriger Oberligastart für die Mattenfüchse
23.08 20161. Merseburger Kindersportfest
30.07 2016Oberliga Mitteldeutschland
18.07 2016Bericht vom 4. RSV-Skatturnier 2016
03.07 2016Bericht vom Freundschaftskampf der Mattenfüchse in Elgershausen
30.06 2016Kreis Kinder und Jugendspiele 2016
14.06 201625. Mini-Olympics der Jugend D und E in Halle Neustadt
02.06 2016Merseburger Ringernachwuchs erfolgreich
01.06 2016Bericht von den German Masters 2016
30.05 2016Bericht vom 3. RSV-Skatturnier am 27.5.16
05.05 2016Leute wie die Zeit vergeht! Peter Syring – ein Sechziger.
26.04 201618. Rolandpokal des SV Stendal
20.04 2016Landesmeisterschaften Jugend D und E in Artern
04.04 2016Trainingslager zur Vorbereitung der German Masters/Punktkampfserie
20.03 2016Bericht vom 2. RSV-Skatturnier am 18.3.16
09.03 2016Vereinswahl am 4.3.16
09.03 2016Beachtliche Erfolge beim Kids Cup in Leipzig
22.02 2016Lehrgeld bei den Landesmannschaftsmeisterschaften gezahlt
06.02 2016RSV-Athleten beim Matten-Prellball erfolgreich
06.02 2016Bericht vom 1. RSV-Skatturnier 2016
26.01 2016Einladung Jahresabschlussfeier
24.01 2016Landesmeisterschaften 2016 in Stendal
02.01 2016Einladung zum 1. RSV-Skatturnier am 22.1.16
02.01 2016Einladung 3. RSV-Prellballturnier am 30.1.16