• Home
  •  » News
  •  » Bericht vom Kampf Mattenfüchse - KAV am 28.19.17

#1 29.10. 2017 14:23:52

Dieter
Moderator
Registriert: 18.05. 2009
Beiträge: 88
Dollars: 260

Bericht vom Kampf Mattenfüchse - KAV am 28.19.17

Spannender Landesligakampf mit positivem Ausgang

Zum fälligen Landesligakampf im Ringen empfing die Staffel der KG Mattenfüchse am vergangenen Samstag die 2. Vertretung des KAV Mansfelder Land in der Sporthalle des
ASV Sangerhausen.
Knapp 100 Zuschauer erlebten einen spannenden und an Emotionen kaum zu überbietenden Ringer-Wettkampf, der eine wahre Werbung für unsere schöne Sportart war.
Bei der Eröffnung dieses Kampfabends wurde Bernd Holzapfel vom ASV Sangerhausen e.V.
für das Erringen des Vizeweltmeistertitels 2017 bei den Veteranen im klassischen Ringkampf in der AK über 55 Jahre, Gewichtsklasse bis 100 kg, geehrt. Für Bernd ist dies die Krönung seiner langen, erfolgreichen sportlichen Laufbahn. Herzlichen Glückwunsch !
Schon an der Waage war klar – das wird eine knappe Auseinandersetzung.
Eröffnet wurde der Kampfabend mit einem Freundschaftskampf von 2 Nachwuchssportlern aus Eisleben und Sangerhausen; 7/8 Jahre alt. Sie zeigten ihre ganze Leidenschaft.
Die Fliegengewichtler Klemens gegen Omar eröffneten den Kampfabend. Als Freundschaftskampf ausgetragen (Omar hatte Übergewicht) gewann der Sportler aus Eisleben nach 1:32 min auf Schulter, doch die Mannschaftspunkte gingen an den Gastgeber.
Im Superschwergewicht trafen 2 altbekannte Athleten aufeinander: Mario Bahn (42) gegen Ali Raschid (20).  Den von Taktik geprägten Kampf gewann der Vize-Weltmeister der Senioren von 2015 Mario Bahn knapp mit 5 zu 3 Punkten und sicherte seinem Team einen
wichtigen Mannschaftspunkt.
Thomas Ernst aus Sangerhausen hatte schon einen Kampf gegen sich gewonnen, denn er schaffte das Gewicht von 61 kg, hatte aber gegen Karäm Omar keine Chance und verlor technisch.
Ein echtes Feuerwerk brannte Ayham Abou Shama gegen Hamdin Amed ab. Mit schönen Beinangriffen und Rollen am Boden gewann er nach 2:30 min. durch technische Überlegenheit. Super Leistung und 4 Mannschaftspunkte.
Mit dem gleichen Einsatz und einer hohen Einsatzbereitschaft kämpfte Wayne Lüdecke gegen den bundesligaerfahrenen Christian Borgwardt. Mit schönen Würfen gewann Wayne nach 2:37 min. technisch. Das waren ganz wichtige 4 Mannschaftspunkte für die Mattenfüchse.
Der Kampf in der 80 kg-Klasse zwischen Martin Schneider und Khahill Osso wurde auf Grund Übergewichts von Martin als Freundschaftskampf ausgetragen. 4 Mannschaftspunkte an Eisleben. Martin gewann den Freundschaftskampf nach 0:41 min. auf Schulter.
3 Kämpfe waren noch zu absolvieren. Der Zwischenstand lautete 13 zu 9 für die Mattenfüchse. Konnte Christopher Brunke 4 Mannschaftspunkte erkämpfen ? Sein Gegner Asad Shekke schenkte unserem Leistungsträger nichts, überraschte ihn sogar mit einem Wurf. Christopher ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen, behielt seine taktische Linie bei und schulterte seinen Gegner sogar noch nach 4:16 min. Der Mannschaftssieg war perfekt und Freude bei den Zuschauern und Aktiven riesengroß.
Unser Stefan Mildner stellte sich wieder einmal in den Dienst der Mannschaft und kämpfte mit 7 kg Untergewicht in der Klasse bis 71 kg gegen Carl Tetzel. Carl nutzen diesen Gewichtsvorteil aus, weil auch Stefan konditionell am Ende war. Beim Punktstand vom 2:10 errang er einen Schultersieg und damit seinen ersten Sieg in der laufenden Serie.
Den abschließenden Kampf bis 75 kg, Klassisch, bestritten der Altmeister Marcus Breitschuh (KAV) gegen unseren jugendlichen Heißsporn Toni Richter.  Toni versuchte alles, doch Marcus war cleverer und gewann nach 1:43 auf Schulter.
Mit einem denkbar knappen 17 zu 16 Mannschaftssieg erkämpften die Mattenfüchse ihren 3.
Sieg in der Punktkampfserie 2017und festigten den 3. Platz in der Gruppe „Süd“ der Landes-Liga Sachsen/Anhalt. Im Platzierungskampf um die Plätze 5 und 6 werden wir wahrscheinlich auf den Vertreter aus Niedersachsen, die WKG Salzgitter treffen.
„Und noch ein Zeichen des guten Miteinander wurde gesetzt -ein gemeinsames Gruppenbild am Ende der Veranstaltung! Wann gab es so etwas zuletzt?“ (Zitat vom KAV).
Für die abschließenden 2 Kämpfe in der Hauptrunde der Staffel „Süd“ am 4.11.17 in Sömmerda gegen die KG Apolda/Sömmerda (Beginn 16.00 Uhr) und am 11.11.17 in Merseburg/Süd  (Beginn 18.00 Uhr) wünschen wir unserem Team eine verletzungsfreie Vorbereitung und viel Erfolg.

Dieter Zinke

Offline

 
  • Home
  •  » News
  •  » Bericht vom Kampf Mattenfüchse - KAV am 28.19.17

Brett Fusszeile

Powered by PunBB