• Home
  •  » News
  •  » Oberliga Mitteldeutschland

#1 30.07. 2016 15:35:56

Dieter
Moderator
Registriert: 18.05. 2009
Beiträge: 88
Dollars: 260

Oberliga Mitteldeutschland

Ringer- Liga in der Saison 2016 erweitert

Die Landes-Ringer- Liga in Sachsen/Anhalt ist größer und stärker geworden.
Auf Antrag der Mannschaften aus Thüringen, Brandenburg, Berlin und Mecklenburg/Vorpommern wurde unsere Liga erweitert und trägt nun den Namen „Oberliga Mitteldeutschland“. Unter Federführung des Landes-Ringer-Verbandes Sachsen-Anhalt e.V. und dem Staffelleiter Dieter Zinke vom RSV Merseburg e.V.
wird die Liga organisiert und durchgeführt.
Gekämpft wird in 2 Staffeln:

Staffel A (Nord):
1.    Hennigsdorfer RV e.V.
2.    KG Lübtheen II
3.    WKG Salzgitter/Wernigerode/Nienburg/Hannover
4.    1. Luckenwalder Sportclub e.V.
Der Weddinger Ringerverein Berlin hatte noch gemeldet, aber nach Erstellung des 1. Terminplanes die Mannschaft zurückgezogen. Schade !

Staffel B (Süd)
1.    Magdeburger SV 90
2.    KAV Mansfelder Land II
3.    KG Mattenfüchse (mit Ringern aus Halle, Braunsbedra, Merseburg, Sangerhausen und Cramme)
4.    AC Germania Artern II
5.    WKG Apolda/Sömmerda
Der Saisonbeginn ist für den 3.9.2016 festgelegt.

Gekämpft wird in beiden Staffeln nach dem Nordischen System „Jeder gegen Jeden“ mit Hin- und Rückrunde. Die beiden Erstplatzierten jeder Staffel kämpfen im Überkreuzvergleich den Meistertitel und die Plätze 2 bis 4 aus. Nach dem gleichen Prinzip werden die Plätze 5 bis 8 ermittelt. Der Gruppenfünfte der B-Staffel belegt am Ende den 9. Platz. Gekämpft wird in den Gewichtsklassen 57, 61, 66, 71, 76, 82, 90, 100 und 130 kg im Wechsel der Stilarten. In der Hinrunde wird mit dem freien und in der Rückrunde mit dem klassischen Ringkampf begonnen.

Mit der Regional-Liga Mitteldeutschland wurde ein Aufstiegsrecht für die Meister der Oberliga Thüringen/Sachsen und der Oberliga Mitteldeutschland vereinbart. In Hin- und Rückkämpfen wird der Aufsteiger ermittelt. Um diesen Platz werden vor allem die Mannschaften der Staffel A mit dem Bundesliga-Absteiger 1. Luckenwalder Sportclub e.V. und dem 1. Hennigsdorfer RV e.V. streiten, aber auch die WKG Salzgitter und die Bundesliagareserve KG Lübtheen II haben Aufstiegsambitionen. Ob der Mannschaftsmeister 2015 der Oberliga Sachsen/Anhalt, der Magdeburger SV 90 und die Bundesligareserven aus Eisleben und Artern ihre Aufstiegschancen wahrnehmen wollen, wird der Saisonverlauf zeigen.
Auf alle Fälle sind spannende Wettkämpfe zu erwarten. Ich wünsche allen Aktiven eine gute und verletzungsfreie Vorbereitung und allen Mannschaften die bestmöglichen Platzierungen.

Dieter Zinke
Staffelleiter
OL-MD

Offline

 
  • Home
  •  » News
  •  » Oberliga Mitteldeutschland

Brett Fusszeile

Powered by PunBB