• Home
  •  » News
  •  » Dieter Zinke wird zweifacher Deutscher Vize Meister

#1 10.06. 2015 07:41:19

Stefan
Administrator
Herkunft: Merseburg
Registriert: 12.02. 2007
Beiträge: 204
Dollars: 1,405
Web-Seite

Dieter Zinke wird zweifacher Deutscher Vize Meister

Am vergangenen Wochenende fanden in Gelenau (Sachsen) die 18. German Masters im Ringen, die Deutschen Meisterschaften der Senioren über 35, statt.
In 5 Altersklassen (A:35-40 Jahre, B: 41-45 Jahre, C: 46-50 Jahre, D: 51-55 Jahre und E: über 56 Jahre) lieferten sich die über 100 Teilnehmer, die aus Vereinen der gesamten Bundesrepublik stammten, auf 3 Matten durchaus spannende und sehenswerte Kämpfe.

Dieter Zinke vom RSV Merseburg startete bereits am Freitag im Griechisch-Römischen Stil in der Alterklasse E, Gewichtklasse bis 130kg. Im 1. Kampf traf er mit Dieter Heuer vom 1. Luckenwalder SC auf den Vizeeuropameister im Klassischen Ringkampf. Davon ließ sich Dieter jedoch nicht beeindrucken und schulterte seinen Kontrahenten in Runde 2. Im darauffolgenden Kampf unterlag er jedoch gegen weit jüngeren und Deutschen Meister im Judo, Michael Reinhardt vom KAV Mansfelder Land auf Schultern. Im Letzten Kampf gegen Klaus Turzer vom SV Ebersbach konnte Dieter allerdings erneut seine Klasse beweisen und zog mit einer Schleuder, der berühmten "Zinke Schleuder" seinen Gegner auf beide Schultern. Der Lohn war die Silbermedaille.

Am darauffolgenden Samstag ging es dann auch gleich weiter mit dem Freistil Turnier. Hier starteten neben Dieter Zinke auch Frank Seifert und der Jugendwart vom RSV Merseburg, Marco Golembiewski.

Marco Golembiewski , der am Wettkampftag auch seinen Geburtstag feierte, startete in der Altersklasse A, Gewichtsklasse bis 85kg.
In der ersten Begegnung traf er hier auf Jens Blachut aus Lugau. Marco fand hier nicht so richtig in den Kampf und verlor leider technisch mit 0:10 in der 2. Kampfminute. Im nächsten Kampf gegen Tobias Ulamec aus Aldingen ging er schon konzentrierter ins Geschehen und besiegte seinen Gegner mit einer Zange auf Schultern. In seinem letzten Duell traf er mit Sebastian Ecklebe vom Magdeburger SV auf einen alten Bekannten. Beide kennen sich bereits über Jahre aus Oberligazeiten. Jeder kennt die Schwächen des anderen. Trotz guter Aktionen und 2 Punkten konnte Marco die technische Niederlage nach 3 Minuten nicht vermeiden. Somit erkämpfte sich Marco die Bronzemedaille.

Dieter Zinke musste sich an diesem Tag nur seinem Gegner vom Vortag, Michael Reinhardt stellen. Dieter gab alles, die schnelle Schulterniederlage vom Vortag wett zumachen. Leider konnte Reinhardt auch diesmal als Sieger von der Matte gehen. Dieter landete somit auf dem 2. Platz.

Frank Seifert ging in der Altersklasse C, Gewichtsklasse bis 69kg an den Start. Im 1. Kampf ging es gegen Stefan Bittmann vom KSC Apolda auf die Matte. Beide Kämpfer schenkten sich hier nichts und kämpften über die volle Wettkampfdistanz von 4 Minuten. Am Ende hatte jedoch Bittmann die Nase vorn und siegte mit 4:2 nach Punkten. im 2. Kampf traf Frank auf Sedat Akman aus Ückerath. Gegen den späteren Turniersieger musste Frank leider eine Schulterniederlage einstecken. Gegen Udo Kabus aus Sömmerda kämpfte er jedoch konzentriert und siegte bereits nach 3 Minuten durch technische Überlegenheit. Im letzten Kampf traf er auf Joachim Sauer vom KSV Bavaria Waldaschaff. Wie bereits im 1. Kampf ging es hier über die vollen 4 Minuten. Für beide Kämpfer ging es hier um einen Podestplatz. Am Ende siegte Sauer mit 4:1 nach Punkten. Somit belegte Frank Seifert den 4. Platz.

Tilo Frisch von den Mattenfüchsen aus dem Saalekreis erkämpfte sich in beiden Stilarten erneut die Goldmedaille. Somit ist Tilo Rekordmeister bei den German Masters. Mario Bahn, ebenfalls von den Mattenfüchsen, errang im Freistil in der Altersklasse A bis 130kg ebenfalls die Goldmedaille.

Am Ende der Veranstaltung fand noch eine besondere Ehrung statt. Seit 18 Jahren werden die German Masters jedes Jahr ausgetragen. In Gelenau damit nun auch zum zweiten mal in Ostdeutschland. In der Bundesrepublik gibt es nur einen einzigen Sportler, der an allen 18 Turnieren seit 1998 aktiv teilgenommen hat: Dieter Zinke vom RSV Merseburg. Neben dem Applaus der gesamten Halle wurde Dieter außerdem ein Wettkampfposter übergeben, welches zuvor von allen Teilnehmern signiert wurde.

Bilder von beiden Wettkampftagen gibt es <a href="http://www.rsv-merseburg.de/Galerie.php?id=65"> hier</a>.

Offline

 
  • Home
  •  » News
  •  » Dieter Zinke wird zweifacher Deutscher Vize Meister

Brett Fusszeile

Powered by PunBB