• Home
  •  » News
  •  » Die jüngsten Ringer der WKG stellen sich dem Tabellenführer

#1 01.12. 2010 19:41:03

Stefan
Administrator
Herkunft: Merseburg
Registriert: 12.02. 2007
Beiträge: 204
Dollars: 1,405
Web-Seite

Die jüngsten Ringer der WKG stellen sich dem Tabellenführer

Im vorletzten Kampf der Saison stellten sich die jüngsten Ringer der WKG dem Tabellenführer und potenziellem Oberligasieger 2010 - dem Magdeburger SV 90.
Unsere Stammringer sind derzeit alle verletzt (Tilo Frisch, Marco Golembiewski) oder konnten berufsbedingt nicht zum Wettkampf erscheinen (Swen Nickel, Thomas Strube).
Um eine wettkampffähige Mannschaft stellen zu können, mussten Stefan Mildner, David Knöppel, Steffen Schönert jeweils eine Gewichtsklasse höher in den Wettkampf gehen. Mit Bill Kulbida, Maximilian Heft und Rico Mondrazjewski besetzten wir die 120, 96 und 55kg Gewichtsklasse.
Mit dieser Konstellation war es kaum möglich gegen die erfahrenen Wettkämpfer aus Magdeburg zu bestehen. Trotz Kampfgeist und Einsatzwillen gelang es nicht, in den unteren und in der höchsten Gewichtsklasse zu punkten.
Aus Sicht der WKG war der Kampf von Maximilian Heft der Höhepunkt des Abends. Maximilian kämpfte mal wieder in der unbeliebten Stilart Griechisch-römisch. Nach zwei, knapp nach Punkten, abgegebenen Runden kam Maximilian immer besser in den Kampf. Ab Runde 3 übernahm er die Initiative und stellte den Magdeburger Marcel Hunger vor immer größere Probleme. In Runde 4 war es dann soweit. Mit Kampfgeist und Übersicht nutzte Maximilian die Schwächen seines Gegners konsequent aus und legte den Magdeburger auf beide Schultern. Das war eine Klasse Leistung und so gingen 4 Punke auf das Konto der jungen Mannschaft.
Am kommenden Wochenende wird die Saison mit einem Heimkampf gegen Sangerhausen abgeschlossen.

Offline

 
  • Home
  •  » News
  •  » Die jüngsten Ringer der WKG stellen sich dem Tabellenführer

Brett Fusszeile

Powered by PunBB