• Home
  •  » News
  •  » Heimkampf gegen AC Germania Artern 10:21

#1 02.10. 2010 22:24:51

Stefan
Administrator
Herkunft: Merseburg
Registriert: 12.02. 2007
Beiträge: 204
Dollars: 1,405
Web-Seite

Heimkampf gegen AC Germania Artern 10:21

Im ersten Heimkampf der Saison waren die Germanen aus Artern zu Gast. Die Artener, Oberligameister der Saison 2009, erwischten in dieser Saison einen schlechten Start und verloren ihren ersten Kampf gegen Sangerhausen. Der Anspruch der Artener besteht aber seit Jahren darin, immer „Oben“ mitzumischen und so reisten sie mit einem starken Aufgebot nach Dessau.
Unsere Mannschaft musste Tilo Frisch ersetzen der sich in Magdeburg verletzt hatte.
Der Kampf begann im 74kg (griechisch-römischen) Limit. Hier standen sich Swen Nickel und Stephan Grimm gegenüber. Swen Nickel wollte eine schnelle Entscheidung, doch Grimm konnte geschickt die Angriffe Nickels abwehren. Nach 4 Runden war der Kampf vorbei und Nickel holte mit einem Arbeitssieg die ersten 3 Punkte für die WKG.
Zu seinem ersten Einsatz für die WKG kam das junge Nachwuchstalent Rico Mondrzajewski in der Gewichtsklasse bis 55kg (Freistil). Sein Gegner war der erfahrene Jan-Gabor Scholz. Rico zeigte eine sehr gute Leistung und konnte bis zur Runde 3 ordentlich mithalten. Rico wird sich ebenfalls gut entwickeln und stellt für die WKG eine echte Bereicherung dar.
Erik Mehle hatte es in der Klasse bis 60kg (griechisch-römisch) besonders schwer. Erik hat doch erheblichen Trainingsrückstand und dies machte sich auch entsprechend im Kampfverlauf bemerkbar. Der Sieger hieß hier Tim Salzmann aus Artern.
In der Gewichtsklasse bis 120kg startete Bill Kulbida für die WKG. In einem packenden Kampf besiegte Bill seinen Kontrahenten Sebastian Paul. Bill verletzte sich in Runde 2, kämpfte aber beherzt weiter und holte den Sieg mit technischer Überlegenheit. Das war der erste echte Höhepunkt an diesem Wettkampfabend.
Ein weiterer Höhepunkt an diesem Abend, war der Kampf nach der Pause zwischen Maximilian Heft und dem Artener Maik Oppermann in der Klasse bis 96kg (Freistil). Maximilian feuerte hier ein wahres Feuerwerk ab. Voll konzentriert und angriffsorientiert setzte er den erfahrenen Oppermann sofort unter Druck. Oppermann war derart beeindruckt, dass er nur damit beschäftigt war die aggressiven Attacken von Maximilian abzuwehren. Maximilian holte Punkt für Punkt. Am Ende fehlte nur ein Punkt zur technischen Überlegenheit. Das war eine Superleistung und toller Ringkampfsport.
Thomas Strube 84kg (griechisch-römisch) und Mario Panitzsch kämpften über 3 Runden. Thomas lieferte eine sehr gute Leistung ab, konnte aber die Punktniederlage, die äußerst knapp war, leider nicht mehr verhindern.
Christian Schubert 74kg (Freistil) und Steffen Schönert 66kg (Freistil) stellten sich den erfahren und starken Kämpfern aus Artern.  Beide kämpften nach ihren Möglichkeiten.
Am Endergebnis konnten sie nichts mehr ändern.

Endergebnis:  10:21

Offline

 
  • Home
  •  » News
  •  » Heimkampf gegen AC Germania Artern 10:21

Brett Fusszeile

Powered by PunBB