• Home
  •  » News
  •  » 3. Wettkampftag WKG DE/BTF/MQ am 17.10.2009 gegen AC Germania Artern

#1 18.10. 2009 18:40:56

Stefan
Administrator
Herkunft: Merseburg
Registriert: 12.02. 2007
Beiträge: 204
Dollars: 1,405
Web-Seite

3. Wettkampftag WKG DE/BTF/MQ am 17.10.2009 gegen AC Germania Artern

Zum Heimkampf in der  Mariannenschule in Dessau war der AC Germania Arten zu Gast. Die Gäste hatten ihr stärkstes Aufgebot mit nach Dessau gebracht und so war von Anfang an klar, dass die Artener Ihre Tabellenführung festigen und sich auf dem Weg in die Regionalliga keine Fehler erlauben wollten.
In den Reihen der WKG  fehlte Swen Nickel und so musste Trainer Jens Jakubowski in der Gewichtklasse bis 74 Kg (griechisch-römisch) einspringen.

Um 18:00 Uhr wurde der erste Kampf angepfiffen. 55 kg (Freistil). Erik Mehle für die WKG hatte es sehr schwer gegen Jan Gabor Scholz und unterlag schon in Runde 1. (Endstand: 0:4)
Bis 120 Kg (GR) standen sich Bill  Kulbida (WKG) und Marcel Münchhoff gegenüber. Nach 2 „verschlafenen“ Runden konnte Bill den Spieß noch rumdrehen und gewann seinen Kampf nach Punkten (3:2).
In der Gewichtsklasse 60 kg (GR) standen sich Tilo Frisch und der junge Artener Ringer Philipp Schröder gegenüber. Der Artener konnte die ihm vorgegeben taktische Gestaltung des Kampfes nicht umsetzen. Frisch ist derzeit in einer Superverfassung. Er ließ seinem jungen Kontrahenten nicht den Hauch einer Chance und gewann nach technischer Überlegenheit (4:0).
Bis 96 kg (Freistil) standen sich Marco Golembiewski (WKG) und Mario Panitzsch gegenüber. Marco ging konzentriert und hoch motiviert in den Kampf und gewann so folgerichtig auch die erste Runde. In Runde 2 erlitt er leider eine schwere Verletzung und musste den Kampf somit aufgeben (0:4). Von hier aus die besten Grüße an Marco und alles Gute.
Nach der Pause startete Jörg Lipka (WKG) gegen Konstantin Kersten. Der Artener erkämpfte sich die nötigen Punkte und holte 3 Punkte für Artern (0:3).
In der Gewichtsklasse bis 84 kg (GR) standen sich Sebastian Brehme (WKG) und Maik Oppermann gegenüber. Sebastian ließ hier nichts anbrennen und gestaltete den Kampf nach seinen Vorstellungen. Am Ende gelang ein souveräner Punktsieg (3:1).
In den letzten beiden Kämpfen (74 kg GR und Freistil) konnte die WKG keine positiven Akzente mehr setzen. Christian Schubert (WKG) trat im freien Stil an und hatte es mit Christian Oppermann zu tun. Zu Übermächtig war aber der Artener (0:4).
Unser Trainer Jens Jakubowski (WKG) zeigte wie man eine Schleudertechnik zieht. Jens hatte seinen Kontrahenten Martin Mach auch schon in der Brückenlage. Der Artener konterte geschickt, befreite sich aus der Situation und gewann in Runde 1 (0:4).

Das Endergebnis 10:22 fällt nach den gezeigten Leistungen etwas zu hoch aus. Es waren aber unterhaltsame Kämpfe und am Ende gingen die Artener als klarer Sieger von der Matte. Hierzu unsere Gratulation.

Der nächste Heimkampf der WKG findet am 24.10.2009 in Dessau in der Mariannenschule statt. Beginn 18:00 Uhr. Eintritt 2,00€ (incl.1 Getränk).
Der Gegner wird der SV Magdeburg 90 sein.

Offline

 
  • Home
  •  » News
  •  » 3. Wettkampftag WKG DE/BTF/MQ am 17.10.2009 gegen AC Germania Artern

Brett Fusszeile

Powered by PunBB