#1 24.05. 2009 11:53:33

Falli
Gelegenheitsposter
Registriert: 31.12. 2007
Beiträge: 38
Dollars: 67

German Masters 2009

Hallo Ringerfreunde,
am 15. und 16. Mai fanden in Mainz die German Masters für die "Alten Wilden" statt. Da ich selbst als aktiver daran teilnehmen konnte, war es mir vergönnt, auch die Kämpfe von Dieter Zinke zu beobachten. Hier mein Fazit:
Am ersten Wettkampftag, als die Klassiker die Matten beherrschten, kam es in der höchsten Alters und Gewichtsklasse zu einem Duell, welches schon einen Derby - Charakter trägt. Dieter Zinke gegen Gerhard Siebold aus Ückerath. Der Kampf war sehenswert, denn in diesem "hohen" Alter noch auf der Matte zu stehen, verlangt schon ´ne Menge Respekt ab. Dieter zeigte hier keine Scheu vor diesem Gegner, der auf und abseits der Matte so seine Eigenheiten hat und präsentiert. Es war kein klarer Kampf, nur der enorme Gewichtsunterschied von 26 kg machte sich am Ende doch bemerkbar. Dieter mußte den Kampf leider knapp in beiden Runden nach Punkten abgeben. Aber am Ende war er doch zufrieden und bestieg somit als Vizemeister das Podest zur Siegerehrung.
Am Samstag kam es zum Aufeinandertreffen der Freistiler und wenn Dieter einmal dabei ist, nutzt er die Chance auch hier an den Start zu gehen. Wieder kam es zum Aufeinandertreffen beider Kontrhenten vom Vortag. Vielleicht hatte Dieter noch die klare Schulterniederlage vom Vorjahr im Hinterkopf und so ging er motivierter denn je in das Gefecht. Wieder machte sich der enorme Gwichtsunterschied bemerkbar. Aber Sportfreund Siebold hätte wohl nicht mit so viel Gegenwehr gerechnet. Am Ende wurde Dieters Kampfgeist leider nicht belohnt und er mußte auch diesen Kampf nach Punkten abgeben.
Aber das war nicht Dieters letzter Auftritt an diesem Wettkampftag. Im kleinen Finale sozusagen, ging es um Silber und Bronze in dieser Altersklasse. Sein Gegenüber kam aus Apolda. Jürgen Albrecht war sicherlich motiviert, den Kampf um Silber aufzunehmen, aber da stand ja noch ein anderer auf der Matte - Dieter Zinke. Eigendlich ging alles super schnell, denn nach wenigen Sekunden sah Dieter die Möglichket, da sein Gegner Druck ausübte, eine seiner Spezialtechniken anzubringen. Blitzschnell kam eine Schleuder von Dieter und sein Gegner hatte keine Chance und mußte sich auf Schultern geschlagen geben.
Somit stand am Ende des "Mamutturnieres" für die "Alten Wilden" für Dieter Zinke 2mal Silber zu Buche. Zufriedenheit stand in seinem Gesicht und die Zuversicht, auch im hohen Alter eines Ringers sein Können unter Beweis zu stellen.
Von mir und sicherlich von allen Merseburgern und Ringkampfreunden den  herzlichsten Glückwunsch zu diesem sportlichen und sicher auch persönlichen Erfolg.

Bilder vom Geschehen werde ich an Stefan schicken, da ich sie nicht persönlich hier ablegen kann.

Offline

 

#2 12.06. 2009 15:44:06

schnake
Newcomer
Registriert: 12.06. 2009
Beiträge: 4
Dollars: 8

Re: German Masters 2009

.

Beitrag geändert von schnake (10.08. 2010 14:11:38)

Offline

 

Brett Fusszeile

Powered by PunBB