• Home
  •  » News
  •  » Auswärtskampf Dessau/Bitterfeld - RSV Merseburg (19:14)

#1 28.09. 2008 16:07:47

Stefan
Administrator
Herkunft: Merseburg
Registriert: 12.02. 2007
Beiträge: 204
Dollars: 1,405
Web-Seite

Auswärtskampf Dessau/Bitterfeld - RSV Merseburg (19:14)

Ein Auftakt nicht nach Maß

Zum Auftakt in die neue Wettkampfsaison 2008/2009 in die Oberliga Sachsen- Anhalt ist leider nur noch einen Vertreter aus unserem Landkreis am Start.
Nachdem Braunsbedra und Leuna, auf Grund mangelnden Kaders, aufgeben mussten, konnte der RSV Merseburg erneut eine Mannschaft melden.
Dank der Gaststarterregel konnten Sebastian Brehme (Braunsbedra) und Steven Ringleb (Leuna) mit in den Kader mit aufgenommen werden.
Ebenso erfreulich der Neuzugang, des aus Stendal kommenden, Bill Kulbita im Limit bis 120 kg.
Damit kann Trainer Dieter Zinke auf einen sehr jungen aber auch kompakten Kader blicken und rechnet fest mit einer vorderen Position in der Oberliga.
Der erste Kampf führte zur Kampgemeinschaft Dessau/Bitterfeld am Wochenende nach Dessau.
Im ersten Einzelkampf des Abends , im Limit bis 55 kg behauptete sich, der mit 14 Jahren jüngste Ringer der Merseburger, Denis Bezrodnic, nach großem Kampf mit einer knappen Punktniederlage gegen Eric Mehle und sicherte somit die ersten beiden Zähler für die Mannschaft. Stefan Mildner hatte im Limit bis 60 kg gegen den Ex- Bundesligaringer, Tilo Frisch keine Chance und musste sich am Ende mit 0 Punkten abfinden.
Ebenso erging es Steven Ringleb gegen Sven Nickel im Limit bis 76 kg GR. Und da die Merseburger die Klasse bis 66 kg nicht besetzen konnten, zogen die Gastgeber aus Dessau uneinholbar scheinbar davon.
Trotz der schlechten Vorzeichen gaben sich die Ringer um Trainer Dieter Zinke nicht geschlagen. Bill Kulbita, 120 kg, Marco Golembiewski, 96 kg, und Maximilian Heft, 84 kg, beherrschten ihre Gegner souverän und konnten durch Schultersiege bzw. technischer Überlegenheit die vollen Punkte für die Mannschaft erringen. Einmal mehr sollte dann im letzten Gewichtsklassenkampf, in der Klasse bis 76 kg, die Entscheidung fallen.
Sebastian Brehme hatte dabei gegen Christian Schubert einen guten Start und hielt den Kampf lange offen, doch konnte er dies gegen den Routinier aus Bitterfeld, nicht bis zum Ende durchhalten und musste sich etwas unglücklich geschlagen geben. Damit war auch die knappe Mannschaftsniederlage von 14 : 19 Punkten nicht mehr zu verhindern. Die gezeigte Mannschaftsleistung lässt jedoch, für die noch junge Mannschaft, alle Chancen offen für die noch kommenden Begegnungen. Fotos

Offline

 
  • Home
  •  » News
  •  » Auswärtskampf Dessau/Bitterfeld - RSV Merseburg (19:14)

Brett Fusszeile

Powered by PunBB