• Home
  •  » News
  •  » 5. RSV Prellballturnier

#1 06.01. 2018 15:55:34

Stefan
Administrator
Herkunft: Merseburg
Registriert: 12.02. 2007
Beiträge: 219
Dollars: 1,450
Web-Seite

5. RSV Prellballturnier

http://www.rsv-merseburg.de/img/rsvpb18.jpg

Offline

 

#2 08.01. 2018 11:22:55

Dieter
Moderator
Registriert: 18.05. 2009
Beiträge: 101
Dollars: 297

Re: 5. RSV Prellballturnier

Breitensportliches Event der Ringer zum Jahresanfang


Bereits zum 5. Mal richtete der RSV Merseburg e.V. eine vereinsinterne Meisterschaft im
Mattenprellball aus. 24 Sportfreunde folgten dieser Einladung, u.a. unsere ehemaligen Erfolgsringer der DDR, Eberhard Probst und Peter Syring. Beide haben in Merseburg das ABC des Ringens erlernt.
Den weitesten Anreiseweg hatte Olaf Steinbach aus dem schönen Rodewisch im Vogtland.
Diese Form der sportlichen Betätigung kann von jung bis alt, Männlein oder Weiblein, ausgeführt werden. Jüngster Starter war der 10-jährige Linus Nauber, Genau 7 Mal älter ist
Dieter Zinke.
Dieses Turnier diente auch zur Vorbereitung auf die Ostdeutschen Prellballmasters, die am
27. Januar in der Rischmühlenhalle in Merseburg vom RSV ausgerichtet werden. Hier kann man Mattenprellball auf höchstem Niveau erleben, wenn die besten Spielerinnen und Spieler antreten. Vor allem die jungen Damen aus Neuseddin spielen super.
Zurück zur Vereinsmeisterschaf:
Mattenprellball ist ein beliebtes Spiel der Ringer. In einer Mannschaft spielen 2 Mann. Gespielt wird auf einer Ringermatte über quergestellte Turnbänke. Mit Geschicklichkeit, Kraft, Spielwitz und Ausdauer wird um jeden Punkt gekämpft.
Die Zusammensetzung der Mannschaften bei unserem Turnier wurde vor Beginn der Spiele aus einer leistungsstärkeren und einer leistungsschwächeren Spielergruppe  ausgelost.
Alle Spieler waren sich einig, dass durch diese Auslosung Chancengleichheit für alle besteht.
Gespielt wurde in 2 Gruppen à 6 Mannschaften, im Nordischen System “Jeder gegen jeden“.
Über die Vorrundenspiele und das Halbfinale konnten die Sieger und Platzierten ermittelt werden.
Den 5.Platz erkämpften sich Linus Nauber/Frank Seifert mit einem 24:19-Sieg über Peter Kube/Michael Bornschein.
Im Spiel um Platz 3 konnten sich Peter Schade/Mario Bahn gegen Dirk Zbeczka/Andreas Heft für die Niederlage in der Vorrunde revanchieren und gewannen das „kleine Finale“ mit
24 : 19 Punkten.
Das Endspiel bestritten der Vereinsvorsitzende Volker Schäfer mit Lutz Lehmann, der zum 1. Mal teilnahm, gegen unseren Jugendwart Marco Golembiewski/Michael Jentsch. Volker und Lutz wiederholten den Sieg aus der Vorrunde und gewannen auch das Finale knapp, aber verdient mit 24 : 19 Punkten.
Die drei erstplatzierten Mannschaften wurden bei der abschließenden Siegerehrung mit Sachpreisen ausgezeichnet.
Der sportliche Leiter, Dieter Zinke, bedankte sich bei allen Spielern für die Teilnahme und den sportlich fairen Umgang untereinander, bei den beiden Kampfrichtern Michael Schulze und Ralf Scharf, die verletzungsbedingt leider nicht mit spielen konnten und bei Stefan Mildner, der in souveräner Manier die elektronische Wettkampfleitung im Griff hatte.
Dieses breitensportliche Event hat einen festen Platz im Terminplan des RSV Merseburg und wird im kommenden Jahr wieder ausgetragen. Allen Spielern hat es wieder großen Spaß gemacht.
Bei der anschließenden Jahresabschlußfeier des RSV Merseburg e.V. wurde in gemütlicher Runde noch ausführlich diskutiert.
Dieter Zinke

Endstand der RSV-Prellballmeisterschaft am 06.01.2018


1.    Platz : Volker Schäfer / Lutz Lehmann
2.    Platz : Marco Golembiewski/Michael Jentsch
3.    Platz : Peter Schade / Mario Bahn
4.    Platz : Andreas Heft / Dirk Zbeczka
5.    Platz : Frank Seifert / Linus Nauber
6.    Platz : Peter Kube / Michael Bornschein
      7.   Platz: Wolfram Richter / Dieter Zinke
7.    Platz: Andreas Schade /Detlef Sander
9.    Platz : Eberhard Probst / Olaf Steinbach
10.    Platz: Peter Syring / Jens Dietze
      11. Platz: Denis Nauber / Steffen Olbrich
      12. Platz: Axel Schäfer / Jürgen Thomas

Ergebnisse der Finalspiele:

1.    Halbfinale : Andreas Heft/DirkZbeczka – Michael Jentsch/M Golembiewski 22 : 24
2.    Halbfinale : Volker Schäfer / Lutz Lehmann -  Peter Schade / Mario Bahn     19 : 24


Spiel um Platz 5 und 6 :

         Frank Seifert/ Linus Nauber   - Peter Kube / Michael Bornschein                     24 : 19


Spiel um Platz 3 und 4 :

         Peter Schade / Mario Bahn -  Andreas Heft / Dirk Zbeczka                              24 : 19
         
Finale um Platz 1 und 2 :

        Volker Schäfer / Lutz Lehmann - Marco Golembiewski/Michael Jentsch           24 : 19

Offline

 
  • Home
  •  » News
  •  » 5. RSV Prellballturnier

Brett Fusszeile

Powered by PunBB