• Home
  •  » News
  •  » Bericht vom Kampf in Lübtheen

#1 27.11. 2017 10:39:36

Dieter
Moderator
Registriert: 18.05. 2009
Beiträge: 91
Dollars: 267

Bericht vom Kampf in Lübtheen

Mattenfüchse  erringen Auswärtssieg in Lübtheen mit 14 zu 20 Punkten


Zum Relegationskampf um Platz 7 und 8 in der Landes-Liga Ringen von Sachsen-Anhalt musste die Staffel der KG Mattenfüchse am vergangenen Samstag bei der Bundesliga-Reserve von Lübtheen antreten.
Die KG Lübtheen II konnte alle Gewichtsklassen besetzten, während bei den Gästen verletzungsbedingt die Klasse bis 86kg unbesetzt blieb.
Die beiden ersten Kämpfe gewannen die Gastgeber durch Torsten Schmal über Leon Klemens (57 kg) mit einem Schultersieg und Max Kriwoachein mit einem Punktesieg über Mario Bahn. Wayne Lüdecke (71 kg) unterlag  im ungeliebten Klassischen Stil nach Punkten.
In den folgenden Kämpfen trumpften die Mattenfüchse auf  Said Ali Hosseini (61 kg), Couch Andrè Mirau (98 kg), Max Bartel 66 kg), Nick Büchner (75 kg) und Christopher Brunke (80 kg) gewannen ihre Kämpfe vorzeitig durch technische Überlegenheit bzw. Schultersieg. Besonders hat sich Max Bartel gefreut, der nach einigen sieglosen Kämpfen endlich einen Schultersieg erringen konnte und damit sein Selbstbewusstsein wiedererlangen konnte.
Mit diesen 5 Einzelsiegen erkämpften die Mattenfüchse 20 Mannschaftspunkte, während die Gastgeber nur auf 14 Punkte kamen.
Die Freude war im Team der Mattenfüchse riesengroß, denn es wurde eine sehr gute Ausgangsposition für den Rückkampf am 2.12.17 in Sangerhausen geschaffen.

Dieter Zinke

Offline

 
  • Home
  •  » News
  •  » Bericht vom Kampf in Lübtheen

Brett Fusszeile

Powered by PunBB