• Home
  •  » News
  •  » Bericht vom Kampf in Artern am 16.9.17

#1 18.09. 2017 09:22:34

Dieter
Moderator
Registriert: 18.05. 2009
Beiträge: 88
Dollars: 260

Bericht vom Kampf in Artern am 16.9.17

Auswärtsniederlage der Mattenfüchse in Artern

Zum erwartet schweren Auswärtskampf mußten die Ringer der KG Mattenfüchse am vergangenen Samstag beim Tabellenführer AC Germania Artern II antreten. Im Hexenkessel, der Unstrutsporthalle, gab es eine interessante Auseinandersetzung,
die die „Jungen Wilden“ aus Artern 24 zu 12 für sich entscheiden konnten. Die entscheidenden Punkte für Artern holten die EU-Sportler. Christopher Brunke konnte gegen den WM-Starter Jan Zizka (tschechische Republik) nicht viel ausrichten und verlor 18:2 nach Punkten. Noch schwerer hatte es Dirk Reitzig, der sich nach knapp einer halben Minute gegen den polnischen Spitzenringer Michael Pietrzak auf beiden Schultern wieder fand.

Die Glanzlichter der Mattenfüchse setzten Wayne Lüdecke, Nick Büchner und Ayham Abou Shama, die ihre Gegner Jonas Michel, Ole Gretschmann und Jan Reinhardt auf Schulter besiegen konnten und damit die 12 Mannschaftspunkte erkämpften. Super gemacht, Jungs.

Seinen 1. Kampf in der Männermannschaft bestritt der erst 15-jährige Alexander Klemens. Die Aufregung war Alex anzumerken, aber gegen Georg Schulz, der 3 kg Gewicht gemacht hatte, verlor er technisch nach Punkten. Max Bartel und Bernd Holzapfel konnten gegen ihre Gegner nicht viel ausrichten und verloren entscheidend.

Mannschaftsleiter Andrè Mirau war trotzdem mit der Leistung der gesamten Mannschaft zufrieden, denn es war eine erhebliche Steigerung gegenüber den Vorjahren zu erkennen.

Am kommenden Samstag gilt es, mit einem Heimsieg in Braunsbedra gegen die KG Apolda/Sömmerda den 3. Tabellenplatz zu sichern.

Dieter Zinke

Offline

 
  • Home
  •  » News
  •  » Bericht vom Kampf in Artern am 16.9.17

Brett Fusszeile

Powered by PunBB