• Home
  •  » News
  •  » 123 Jahre geballte Ringkampfkraft auf der Matte

#1 15.11. 2015 13:37:29

Dieter
Moderator
Registriert: 18.05. 2009
Beiträge: 88
Dollars: 260

123 Jahre geballte Ringkampfkraft auf der Matte

Unter dem Motto

123 Jahre geballte Ringkampfkraft auf der Matte

möchten wir heute unseren Zuschauern im Rahmen des Punktkampfes der Oberliga Sachsen-Anhalt zwischen der KG Mattenfüchse Saalekreis und der WKG Sangerhausen/Cramme  einen ganz besonderen Höhepunkt bieten.

Heute stehen sich in einem Freundschaftskampf 2 Athleten gegenüber, die zusammen 123 Jahre alt sind.
-  Beide haben im Kreis Sangerhausen mit dem Ringkampfsport begonnen.
-  Beide haben beim legendären "Rotkopf" Horsten Körber trainiert.
-  Beide wurden am 16.11. geboren.
-  Beide haben heute vor 41 das erste Mal gegeneinander gerungen.

Es sind  Bernd Holzapfel, Abteilungsleiter Ringen vom ASV Sangerhausen, 55 Jahre, und unser Vizepräsident des RSV Merseburg, Dieter Zinke 68 Jahre.

Bernd begann  1967  bei der BSG Motor Sangerhausen mit dem Ringkampfsport. Auf Grund seiner sehr guten sportlichen Leistungen besuchte er von 1977-1979 die
Kinder- und Jugendsportschule nach Zella-Mehlis . Seine größten sportlichen Erfolge zu DDR-Zeiten waren 1978 DDR-Vizemeister und 1979  DDD-Meister. Bei den DDR-Bestenermittlungen erkämpfte er mehrere Medaillen.

Er hat bisher 10 mal an den German Masters teilgenommen, das sind die Deutschen Meisterschaften der Veteranen und erkämpfte 2 mal eine Silbermedaille.                         

4 mal startete er bei den Veteranen-Weltmeisterschaften, wobei  2012 der Gewinn der Bronzemedaillengewinner der größte Erfolg war.


Dieter begann am 3.2.1961 bei der BSG Chemie Wallhausen mit dem Ringen und war damit beim 1. Training der neugegründeten Sektion dabei. Leistungssportler war er nie.
1964 erkämpfte er beim Werner-Seelenbinder-Turnier in Leipzig gegen starke Klubkonkurrenz die Bronzemedaille und kämpfte u.a. gegen den späteren Olympiateilnehmer und erfolgreichen internationalen Kampfrichter Fredi Albrecht.
Er startete bei der 1. DDR-Kinder- und Jugendspartakiade in Berlin und belegte Platz 4.
Bei DDR-Bestenermittlungen erkämpfte er immer vordere Platzierungen.
Seit 1998 werden die German Masters ausgetragen. Unser Vereinsmitglied und international sehr erfolgreicher Ringer Eberhard Probst fragte ihn, ob wir 1998 zur 1. German Masters nach Beierfurth fahren  - und seitdem ist er als  einziger Ringer Deutschlands ununterbrochen dabei und wurde in diesem Jahr vom RSK Jugendkraft Gelenau für seine 18. Teilnahme geehrt. Insgesamt erkämpfte er 34 Medaillen, davon 13 x Gold, 20 x Silber und 1 x Bronze. 2-mal startete er bei den Veteranen- Weltmeisterschaften, wobei er 1999 in Bukarest  den 7. und 2000 in Freiburg im Breisgau  den 5. Platz erkämpfte.

Herzlichen Glückwunsch an beide Athleten !

Freuen wir uns jetzt auf den Kampf der Giganten !

Offline

 
  • Home
  •  » News
  •  » 123 Jahre geballte Ringkampfkraft auf der Matte

Brett Fusszeile

Powered by PunBB