• Home
  •  » News
  •  » Mattenfüchse unterliegen mit 14 zu 16 knapp in Sangerhausen

#1 01.12. 2014 16:12:32

Stefan
Administrator
Herkunft: Merseburg
Registriert: 12.02. 2007
Beiträge: 204
Dollars: 1,405
Web-Seite

Mattenfüchse unterliegen mit 14 zu 16 knapp in Sangerhausen

Die Ringer der KG Mattenfüchse Saalekreis reisten am vergangen Samstag zum letzten Kampf in der Landesoberliga Sachsen Anhalt zur WKG Sangerhausen / Cramme in die Rosenstadt. Mannschaftstrainer Dieter Zinke hoffte nach der Heimniederlage vor 14 Tagen nun den Spieß umdrehen zu können,  konnte jedoch die  Ausfälle von Kevin Lucht, Mario Bahn, Nick Kuhle, Fabian Stachowiak und Sebastian Brehme nicht kompensieren. Nach dem Wiegen standen daher nur 7 der üblichen 8 Sportler in der Mannschaftsaufstellung der Mattenfüchse.
Vor Beginn der Kämpfe fand zur Überraschung des Publikums sowie der Mannschaft ein Freundschaftskampf der Extraklasse statt. 121 Jahre geballte Ringkampfkraft standen auf der Matte. Anlass war, dass sich beide Sportler genau vor 40 Jahren zum 1. Mal gegenüber standen:  Dieter Zinke (67) und Bernd Holzapfel (54). In spannenden 4 Minuten Kampfzeit  konnten beide Sportler sehenswerte Techniken präsentieren, die von allen Anwesenden mit viel Beifall honoriert wurden. Am Ende hatte Holzapfel knapp die Nase vorn.
In der 1. Auseinandersetzung  des Abends kämpfte Max Schöne im Limit bis 57 kg gegen Bastian Daum über die volle Kampfzeit von 6 Minuten und siegte nach Punkten. Im Schwergewicht bis 130kg trat zum ersten Mal in dieser Saison Bill Kulbida an. Gegen Christian Mehlig fand Bill nicht richtig in den Kampf und musste nach einem Schulterwurf verletzungsbedingt aufgeben. Tilo Frisch holte im Limit bis 61kg kampflos 4 Mannschaftspunkte. 6 zu 4 Pausenführung für die Mattenfüchse.
Im Limit 98kg kämpfte Robert Knabe gegen Marcel Konetzny. Nach anfänglicher Führung in Runde 1 musste sich Robert in Runde 2 unglücklich auf Schultern geschlagen geben. In der 86-kg-Klasse gingen die 4 Punkte kampflos an Andre Mirau (WKG). Rudolf Schulz stand gegen den erfahrenen Sportschüler Wayne Lüdecke im Limit bis 66kg auf verlorenem Posten und verlor nach 1:14 technisch. Axel Schäfer holte im Limit  bis 71kg 4 weitere Mannschaftspunkte, da die WKG hier keinen Gegner stellen konnte. Im letzten Kampf des Abends konnte  Sebastian Müller in seiner Spezialdisziplin, dem Freien Ringkampf,  im Limit bis 76kg Christopher Brunke mit technischer Überlegenheit nach 5:59 min. besiegen und somit das Mannschaftsergebnis  auf 14:16 verkürzen.
Auch wenn sich die Mattenfüchse mit diesem Ergebnis in der Tabelle nicht verbessern konnten und den 5. Platz belegten, sollten die Verantwortlichen  mit der jüngsten Mannschaft der Liga optimistisch  der  kommenden Saison entgegen sehen.

Offline

 
  • Home
  •  » News
  •  » Mattenfüchse unterliegen mit 14 zu 16 knapp in Sangerhausen

Brett Fusszeile

Powered by PunBB