• Home
  •  » News
  •  » Remis zum Oberligastart

#1 22.09. 2014 13:44:56

Stefan
Administrator
Herkunft: Merseburg
Registriert: 12.02. 2007
Beiträge: 204
Dollars: 1,405
Web-Seite

Remis zum Oberligastart

Am vergangenen Samstag fand der erste Wettkampf der KG Mattenfüchse Saalekreis in der Oberliga Nord/Ost 2014 statt. Als Gegner reiste der Oberligameister der vergangenen Saison 2013, die Bundesligareserve des KAV Mansfelder Land in die Turnhalle St. Barabara in Braunsbedra. Unter der Leitung von Mannschaftstrainer Dieter Zinke stellten sich 8 Sportler für die KG auf die Matte.

Im ersten Kampf des Abends traf im 57kg Limit Freistil Max Schöne auf Matthias Neumann. Im letzten Jahr noch nach Punkten unterlegen konnte Max in diesem Jahr den Spieß umdrehen und seinen Gegner nach 6 Minuten voller Kampfzeit nach Punkten besiegen. Mario Bahn hatte es im 130kg Limit im ungeliebten Griechisch-Römischen Stil mit dem Sportschüler Dominik Klann nicht leicht. Mario ging vorerst mit 4 Punkten in Führung. Dann jedoch konnte der Eislebener seine konditionellen Vorteile ausspielen und ging mit mehreren kleinen Wertungen nach 6 Minuten als Punktsieger von der Matte. Tilo Frisch hatte mit seinem Gegner im Limit 61kg Gr.-Römisch keine Probleme und siegte hier deutlich nach Punkten. Da allerdings beim Wiegen 100 Gramm Übergewicht bei Tilo festgestellt wurden, gingen hier 4 wertvolle Mannschaftspunkte an das Team des KAV II. Im letzten Kampf vor der Halbzeitpause konnte Sebastian Brehme im Limit 98kg Freistil seinen Kontrahenten Bastian Vogel schon vorzeitig auf Schultern besiegen. 6:6 Pausenstand.

In der 2. Kampfhälfte ging es im Limit 66kg Freistil weiter. Hier machte Fabian Stachowiak mit seinem Gegner Sebastian Schmidt kurzen Prozess und schulterte ihn bereits nach 39 Sekunden. Im Limit bis 86kg erwischte unser Neuzugang von der Sportschule, Sebastian Müller, einen schlechten Start und verlor gegen Rashid Ali unerwartet auf Schulter. Auch Nick Kuhle im Limit bis 71kg konnte seinem Gegner Dima Blayvas nur wenig entgegensetzen und verlor technisch überlegen. 10:14 Punktestand vor dem letzten Kampf.

Im Limit bis 76kg Freistil traf unser zweiter Neuzugang vom RSV Stendal, Sportschüler Kevin Lucht, auf den erfahrenen Eislebener Eik Kohlberg. Beide kämpften auf nahezu Augenhöhe, doch konnte Kevin immer wieder kleine Punkte erringen. Nach der ersten Runde war noch nichts entschieden. Kevin führte nach Punkten, doch hätte nur ein Punktsieg unweigerlich zur Niederlage der KG geführt. In der letzten Kampfminute war der Punkteunterschied immer noch nicht groß genug (15 Punkte Differenz), um mit Technischer Überlegenheit zu siegen. Dann aber konnte Kevin noch einmal alle Kräfte mobilisieren und Kohlberg 6 Sekunden vor Kampfende noch auf beide Schultern legen. Tobender Applaus erfüllte die Halle. Diese 4 Mannschaftspunkte für einen Schultersieg führten somit zum 14:14 Endstand des ersten Kampftages.

Auch wenn an diesem Abend ein Sieg möglich gewesen wäre, sind die Trainer der Mattenfüchse zufrieden mit Endergebnis. Nächste Woche reist die KG zum Auswärtskampf nach Salzgitter. Mit der derzeitigen Mannschaftsleistung ist ein Sieg dort nicht ausgeschlossen. Der nächste Heimkampf findet am 4. Oktober in Braunsbedra statt. Zu Gast wird dort der Magedeburger Sportverein sein. Beginn ist 19 Uhr, Eintritt frei.

Offline

 
  • Home
  •  » News
  •  » Remis zum Oberligastart

Brett Fusszeile

Powered by PunBB