• Home
  •  » News
  •  » Knappe Niederlage gegen SC Roland Hamburg

#1 26.11. 2012 15:56:10

Stefan
Administrator
Herkunft: Merseburg
Registriert: 12.02. 2007
Beiträge: 204
Dollars: 1,405
Web-Seite

Knappe Niederlage gegen SC Roland Hamburg

http://www.rsv-merseburg.de/img/rhhh.jpg

Der letzte Heimkampf der WKG Saalekreis/Dessau fand am Wochenende in Braunsbedra statt. Zu Gast waren die Ringer vom SC Roland Hamburg.
Die Hamburger waren klarer Favorit, kämpfen sie doch in dieser Oberligasaison um die Podiumsplätze. Auf der Waage wurden die ersten Punkte vergeben, die WKG konnte wiederum die 74kg Klasse (GR) nicht besetzen, die Gäste hatten Personalprobleme in der 120kg Klasse (GR). So begann der Kampf mit einem Punktestand mit 4:4.
Tilo Frisch begann in der 60kg (GR). Der junge Janol Halilovic kämpfte zwar aufopferungsvoll, aber Frisch kontrollierte den Kampf von der ersten Minute und gewann schließlich nach Punkten.
Ronny Kammholz, 66kg (F) merkte man den Trainingsrückstand an. Gegen Ibrahim Karimov konnte Kammholz nicht punkten und musste die technische Überlegenheit anerkennen.
Sebastian Brehme, 96kg (GR) hatte Ole Peterson jederzeit im Griff. In Runde 2 zog Brehme einen Kopfhüftschwung und legte seinen Gegner auf beide Schultern, aber der Pfiff des Kampfrichters blieb aus. Peterson befreite sich aus dieser Situation und der Kampf ging in die Runde 3. Hier sollte Brehme die klare Punktführung nur noch absichern. Brehme riskierte eine Minute vor Schluss völlig unmotiviert einen Wurf über die Brust. Peterson konterte und fing Brehme ab. Die Folge war eine durchaus vermeidbare Schulterniederlage. Die sicher geglaubten Punkte waren dahin und ein Überraschungssieg der WKG war so gut wie nicht mehr möglich.
Rene Hannemann, 66kg (GR) ging hochmotiviert in den Kampf, machte kurzen Prozess und legte den Hamburger Adlan Karimov in Runde 1 auf beide Schultern.
Marco Golembiewski, 84kg (F) gestaltete die erste Runde nach Belieben. Sein Gegner, Mohamed Gunaev, spielte ab Runde 2 aber seine konditionellen Vorteile aus und konnte den Kampf nach 4 Runden noch zu seinen Gunsten nach Punkten entscheiden.
Robin König, 74kg (F) zeigte im letzten Kampf des Abends eine gute kämpferische Einstellung. Konnte die Punktniederlage gegen den erfahrenen und starken Steffen Lübke nicht verhindern.
Insgesamt war es ein spannender Kampf. Mit ein bisschen mehr Glück (siehe Brehme) wäre sogar mehr drin gewesen. Leider hat es auch diesmal wieder nicht gereicht.
Das Endergebnis lautet 12:19 für den SC Roland Hamburg.
Den letzten Kampf bestreitet die WKG am 01.12.2012 in Sangerhausen. Winfried Gehrke

Offline

 
  • Home
  •  » News
  •  » Knappe Niederlage gegen SC Roland Hamburg

Brett Fusszeile

Powered by PunBB